FAQ

Hier erhältst du Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Sommerkongress. Schreib gerne eine Nachricht, wenn hier etwas nicht beantwortet wird.

Allgemein

Was? Wann? Wo?

Der Sommerkongress findet von Mittwoch, den 31. Juli bis Sonntag, den 04. August 2019 in Dortmund statt.

Wozu dient der Sommerkongress?

Beim Kongress geht es vor allem um unsere Vernetzung. Seit einem halben Jahr sind viele nun schon Teil dieser unglaublichen Bewegung – dabei kennen die wenigsten von uns sich gegenseitig. Das wollen wir ändern!Aus den fremden Stimmen in den verschiedenen Telefonkonferenzen und den fremden Nummern in den vielen Gruppen sollen endlich Mitstreiter*innen mit einem Gesicht werden! Wir freuen uns also auf vielfältige Begegnungen und spannende Geschichten.Natürlich wollen wir außerdem auch inhaltlich zusammenarbeiten – in den bereits bestehenden AGs und an neuen Kampagnen, damit Fridays for Future mit neuen Ideen und noch mehr Wind die Welt bewegen kann!

Wer kann alles teilnehmen? Gibt es eine Altersgrenze?

Alle Aktivisten von Fridays for Future zwischen 10 und 28 Jahren! Egal, ob du Delegierte*r bist, mitten in der Planung steckst oder du bei den Streiks mitläufst und Bock auf mehr hast.

Was kostet die Teilnahme?

Der Teilnahmebeitrag beträgt 40 Euro. Falls du diesen Betrag unter keinen Umständen bezahlen kannst, schreib eine Mail an money@kongress.fridaysforfuture.de. Niemand soll aus finanziellen Gründen ausgeschlossen werden!

Ist der Kongress Barrierearm?

Wir arbeiten auf Hochtouren daran, allen die Teilnahme zu ermöglichen. Das Campgelände wird auf jeden Fall barrierearm gestaltet werden. Die Teilnahme an den größeren Events wird auch barrierearm sein. Lediglich die Workshops erfordern teilweise Treppen, da diese zum Teil im Obergeschossen von nicht barrierearmen Schulen sind. Schreib gerne eine Nachricht oder ruf 0151 61848621 an, wenn du dazu noch Fragen hast.

Programm

Was wird an diesem Wochenende alles passieren?

Aktuell arbeiten wir noch daran unsere tollen Programmpunkte öffentlich machen zu können! Alle Neuigkeiten dazu findest du unter Programm.

Wenn du selbst Ideen und Vorschläge hast, was an diesen Tagen passieren soll, sende sie gerne an kongress@fridaysforfuture.de.

Wann beginnt das Programm?

Bereits am 31. Juli wird es einen Willkommens-Abend und mehrere Programmpunkte geben. Bitte seid spätestens zu unserem Willkommensplenum am Abend da.

Gibt es Abendveranstaltungen? Wann finden sie statt?

Jeden Abend gibt es auch ein buntes Kulturprogramm! Alles weitere dafür findest du unter Programm.

Wird es einen Streik geben?

Wir wären ja nicht Fridays for Future, wenn wir nicht trotz Kongress und Schulferien weiter streiken würden! Deshalb wird es am 2. August natürlich eine große Aktion mit allen Teilnehmden und Klimaaktivist*innen aus Dortmund und Umgebung geben!

Verpflegung & Unterbringung

Wie sieht es mit der Verpflegung aus?

Es wird den ganzen Kongress über für Verpflegung gesorgt werden. Dabei werden wir durch Küchen-Kollektive und Foodtrucks beim Catering unterstützt, die jede Menge leckeres Essen für uns zubereiten!

Ist die Verpflegung inklusive?

Ja!

Gibt es veganes Essen?

Ja!

Wo werde ich untergebracht?

Es wird verteilte Schlafplätze geben, die sich in der Nähe unserer Veranstaltungen befinden. Ein Großteil der Teilnehmenden wird in Großzelten und Turnhallen untergebracht. Es ist auch möglich im selbstmitgebrachten Zelt zu schlafen. Außerdem versuchen wir sowohl für Minderjährige, als auch für alle Geschlechter Schutzräume (auch beim Schlafen) zu ermöglichen. Schreib gerne eine Nachricht oder ruf 0151 61848621 an, wenn du dazu noch Fragen hast.

Wo gibt es Duschen und Toiletten?

Wir nutzen die Sanitäranlagen des anliegenden Freibades. Außerdem werden wir auf dem Gelände verteilt Waschbecken und Toiletten einrichten.

Kann ich auch zuhause schlafen und am nächsten morgen wieder kommen?

Ja klar! Kreuze dann aber bitte die Auswärtsschläfer*innen-Option im Anmeldeformular an!

Wird es geschlechtergetrennte Schlafräume geben?

Es wird sowohl getrennte als auch gemischte Schlafräume geben. Falls du minderjährig bist, gibt es auf jeden Fall getrennte Räume.

Anmeldung & Anreise

Bis wann kann ich mich anmelden?

Du bekommst bis zum 7.Juli einen garantierten Platz. Danach laufen die Anmeldungen zwar weiter, jedoch gibt es dann keine Garantie mehr.

Wie ist die Anreise/Abreise geregelt?

Aus den größeren Ortsgruppen werden gemeinsame Busreisen nach Dortmund organisiert. Die Buskosten stecken zwar nicht im Teilnahmebeitrag, jedoch können auch diese Fahrten auf Antrag erstattet werden. (Wenn ihr sonst nicht kommen könnt)

Auch, wenn du aus einer kleineren Stadt kommst, findest du bestimmt eine organisierte Reisemöglichkeit in deiner Nähe! Es wird bald eine Mitfahrbörse auf unserer Website geben.

Muss ich mich ausweisen können?

Bei der Anmeldung musst du ein amtliches Dokument vorlegen können, damit wir sicher gehen können, dass du auch wirklich du bist. Dazu zählt zum Beispiel ein Personal- oder Schüler*innenausweis.

Gibt es Einlasskontrollen?

Ihr müsst bei der Anmeldung vor Ort euren Ausweis oder ein anderes amtliches Dokument vorlegen können.

Wie komme ich von einem Workshop zum nächsten?

Die Workshops sind fußläufig erreichbar.

Welche Bezahlmöglichkeiten habe ich bei der Anmeldung

Bankeinuzg und Überweisung

Muss ich als Helfer den vollen Betrag zahlen?

Natürlich nicht, wenn ihr über den gesamten Zeitraum helft, ist die Anmeldung kostenlos. (Bei vorheriger Absprache mit uns.)

Ist die Anmeldung verbindlich?

Ja, sobald die Zahlung eingegangen ist. Wenn Du aus zwingenden Gründen (Krankheit o.ä.) nicht teilnehmen kannst, schreib uns an eine Mail an kongress@fridaysforfuture.de

Regeln & Rechtliches

Was darf ich mitbringen, was nicht?

Eigentlich kannst du alles mitbringen, was du brauchst und gerne dabei hast. Nicht erwünscht sind natürlich alle potenziell gefährlichen oder sogar illegalen Gegenstände.

Sind Alkoholkonsum und Rauchen erlaubt?

Auf dem Kongressgelände gilt das Jugendschutzgesetz! Damit ist das Rauchen und der Konsum von Alkohol für Personen unter 16 bzw. 18 Jahren verboten. Über 18-Jährige dürfen außerhalb des Geländes rauchen. Zudem bitten wir alle anderen Altersgruppen um einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. Wir werden nicht zulassen, dass andere Teilnehmende dadurch eingeschränkt werden. Schreib gerne eine Nachricht oder ruf 0151 61848621 an, wenn du dazu noch Fragen hast.

Sind Haustiere erlaubt?

Nein, Haustiere müssen zu Hause bleiben.

Gibt es Ansprechpersonen?

Es werden Infopoints eingerichtet und du wirst auf dem Gelände auch Ansprechpersonen finden. Falls es ein Notfall ist und/oder du keine Ansprechperson findest, wird es zudem eine Info-Nummer geben.

Gibt es Schutzräume?

Auf unserem Kongress sollen sich alle sicher und wohl fühlen können! Deshalb arbeiten wir gerade an einem Awareness-Konzept, durch das es auch Rückzugsmöglichkeiten und Ansprechpersonen für dich geben wird! Außerdem kannst du bei der Anmeldung natürlich auch angeben, ob du in einem Schlafraum mit Geschlechtertrennung unterkommen möchtest.

Wie ist die rechtliche Lage für minderjährige Personen?

Bei minderjährigen Personen brauchen wir eine Einverständniserklärung der Eltern. Es ist uns natürlich sehr wichtig, dass beim Sommerkongress das Jugendschutzgesetz beachtet wird. Deshalb bekommst du bei der Anmeldung vor Ort ein Festivalbändchen, das gleichzeitig auch ein Alterbändchen ist. So können wir auf bestimmte Richtlinien achten, wie zum Beispiel die Teilnahme an Abendveranstaltungen. Schreib gerne eine Nachricht oder ruf 0151 61848621 an, wenn du dazu noch Fragen hast.

Werde ich fotografiert oder gefilmt?

Es kann sein, dass du fotografiert oder gefilmt wirst. Falls du das unter keinen Umständen willst, kannst du dir beim Einlass einen entsprechenden Button holen und wirst von den Kamerateams nicht fotografiert! Schreib gerne eine Nachricht oder ruf 0151 61848621 an, wenn du dazu noch Fragen hast.

Was passiert mit meinen Daten?

Deine Daten benötigen wir nur für die Anmeldung. Keine anderen Teilnehmenden oder Dritte haben Zugriff darauf!